AGB

1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen, im folgenden AGB genannt, gelten für die gesamte Geschäftsverbindung mit dem Kunden, im folgenden Käufer genannt.

2. Mit Erscheinen dieses Kataloges verlieren alle früheren Kataloge und Preise ihre Gültigkeit.

3. Alle Angaben im Katalog des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich und enthalten insbesondere auch keine Beschaffenheits- oder Haltbarkeitsgarantie. Irrtümer, Preis- und Produktveränderungen behalten wir uns vor. Die Katalogpreise sind Endpreise inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.

4. Für Bestellungen mit einem Auftragswert von unter € 25,00 wird ein Mindermengenzuschlag von € 4,00 erhoben.

5. Die im Katalog angegebenen Maße und Gewichtsangaben sowie Abbildungen und Zeichnungen sind nur als Leistungsbeschreibung zu verstehen. Dekorationsmaterialien im Katalog gehören nicht zum Lieferumfang.

6. Der Versand der bestellten Waren erfolgt per Post bzw. Paketdienst, und zwar zzgl. einer Versandpauschale von EUR 2,95, die im Falle des Widerrufs der Bestellung zurückerstattet wird. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte (VISA oder Mastercard), oder per Vorkasse oder per PayPal.
Nur im Internet-Shop: Kauf per „sofortüberweisung“ und der Kauf auf Rechnung: nur online gibt es den Rechnungskauf via Firma Klarna. In Zusammenarbeit mit KlarnaAB bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoptionen. Bei einer Zahlung mit Klarna müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. (https://klarna.com/de/mit-klarna-einkaufen) Bei der Zahlungsart „Klarna Rechnung“ ist eine Lieferung an eine von der Rechnungsadresse abweichende Lieferadresse nicht möglich. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis. Klarna Rechnung: beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Weitere Informationen und Klarnas vollständige AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://klarna.com/de/mit-klarna-einkaufen. Der Onlineshop erhebt beim Rechnungskauf mit Klarna eine Servicegebühr von 2,90 Euro pro Bestellung. Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB den Rechnungskauf mit Klarna verweigern; diese wird jedoch auf eine alternative Zahlungsmöglichkeit hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen: https://online.klarna.com/pdf/data_protection_DE.pdf. Für weitere Informationen zu Klarna besuchen Sie https://klarna.com/de/mit-klarna-einkaufen Klarna AB, Firmen - und Körperschaftsnummer: 556737-0431

Die Bezahlung bei Versand ins Ausland erfolgt vorab oder per Kreditkarte (VISA oder Mastercard). In jedem Falle behalten wir uns vor, Zahlungsarten auszuschließen. Bei der Rücksendung von ins Ausland gelieferter Ware gilt entsprechend Art. 6 der Fernabsatzrichtlinie abweichend folgendes: Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung aus dem Ausland trägt der Kunde.

Für den Auslandsversand nachfolgende Tabelle, die jedoch bei Sperrgut oder schwereren Paketen nicht verbindlich ist.
Österreich 6.- € Versandpauschale, Belgien 7,60€, Bulgarien 30€, Dänemark 7,60€, Finnland 17,75€, Frankreich 10,50€, Griechenland 17,75€, Großbritannien 10,50€, Irland 17,75€, Italien 17,75€, Luxemburg, Niederlande, Polen 13,20€, Portugal 17,75€, Rumänien 30€, Schweden 17,75€, Slowakei 15,80€, Slowenien 10,50€, Spanien 17,75€, Tschechische Rep. 9,90€, Ungarn 13,50€. Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur in den von uns zuvor genannten Ländern möglich. Sollten Sie eine Lieferung in ein Land, welches nicht aufgelistet ist, wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen. Bitte setzen Sie sich mit uns in diesem Falle per Email in Verbindung.

7. Bestellte Waren werden so schnell als möglichst ausgeliefert, mindestens aber binnen vier Wochen ab Bestellung, soweit nichts anderweitiges vereinbart ist. Teillieferungen sind zulässig. Die Lieferung der bestellten Waren erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit beim Verkäufer. Im Falle der Nichtverfügbarkeit ist der Verkäufer verpflichtet, den Käufer hierüber unverzüglich zu informieren und die bereits erhaltene Gegenleistung des Käufers unverzüglich zu erstatten.
Kann der Verkäufer aufgrund eines Umstandes, den er nicht zu vertreten hat (insbesondere bei Streik, Aussperrung, Materialausfall, Beförderungs- oder Betriebssperren) den Vertrag nicht oder nicht rechtzeitig erfüllen, so wird er von der Verpflichtung zur Leistung frei.

8. Die Gewährleistungsrechte des Kunden richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Vorschriften, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Kunden beträgt bei Verbrauchern bei neu hergestellten Sachen 2 Jahre, bei gebrauchten Sachen 1 Jahr. (Gegenüber Unternehmen beträgt die Verjährungsfrist bei neu hergestellten und bei gebrauchten Sachen 1 Jahr). Gewährleistungsansprüche verjähren in vierundzwanzig Monaten seit Ablieferung der Sache. Weitergehende Ansprüche des Käufers, insbesondere auf Schadensersatz ohne Rücksicht auf die  Rechtsnatur, soweit diese nicht aus dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften resultieren, sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Verletzung wesentlicher Vertragspflichten des Verkäufers sowie in Fällen von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen. Der vorstehende Haftungsausschluß gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese gelten macht. Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

9. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das uneingeschränkte Eigentum des Verkäufers.